Circuit de Lignières


Eine Anlage von TCS Training & Events mit Geschichte, hoch über dem Bielersee im Kanton Neuenburg.

Die Anlage eignet sich vortrefflich für Fahrtrainings für Personenwagen, leichte Nutzfahrzeuge, Motorräder, Quads sowie sportliche Fahrtrainings für Autos und Motorräder. Die ehemalige und einzige Rennstrecke der Schweiz ist seit 2004 im Besitz des TCS und liegt auf dem Hochplateau oberhalb des Bielersees und ist von Basel, Bern und Biel in kurzer Zeit zu erreichen.

Das «Centre de Pilotage Lignières» mit der einzigen, permanenten Rennstrecke der Schweiz, stellt ein einzigartiges Stück Motorsportgeschichte dar, mit vielen Siegen und Niederlagen, unzähligen Freundschaften und Bekanntschaften sowie Zehntausende von mitfiebernden Zuschauern und Besuchern. Viele Motorsportgrössen haben hier ihre Runden gedreht: Von Joe Siffert, Clay Regazzoni, Graham Hill bis hin zu Marcel Fässler, Sébastien Buemi oder Neel Jani.

Die Geschichte

Der Initiator des heutigen «Circuit de Lignières» hiess Robert Souaille. Der französische Offizier beschäftigte sich bereits in den 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts mit der von der Banque de France ins Leben gerufene «Operation Sécurité». 

1961 legte er im kleinen Dorf zwischen Biel und Neuenburg den Grundstein für ein Fahrgelände, das vom «Institut International de Psychodynamie SA» betrieben wurde. Mit dem Bau beauftragte er Hansmarkus Huber, einen (damals) jungen Automobil-Ingenieur, der noch heute historische Automobilrennen fährt. 

Mit dem «Circuit de Lignières» entstand aber 1961 nicht nur eine neue Rundstrecke in der Schweiz (was zum damaligen Zeitpunkt eigentlich als «unmöglich» galt). Der Visionär Robert Souaille erkannte bereits vor mehr als 50 Jahren die Bedeutung und die Notwendigkeit der Aus- und Weiterbildung hinter dem Lenkrad, bzw. hinter dem Lenker. 1964 folgte der Ausbau der 1,006 km langen Strecke auf die heutigen 1,350 km.

1998 kam dann das «Aus», bis der TCS das Gelände 2003 ersteigerte und seitdem schrittweise sanierte.

Damit schliesst sich auch der Kreis zu den Visionen von Robert Souaille. Die TCS Training & Events AG bietet heute in Lignières Fahrsicherheitskurse, Fahrtrainings, Sport-Fahrkurse und die Zweiphasen-Ausbildung an. Zudem stehen das Gelände und die professionellen Instruktoren für Veranstaltungen von Unternehmen, Clubs und Institutionen zur Verfügung.

 

 

  1. Dynamikfläche mit Gleitbelag und mechanischen Hindernissen
  2. Dynamikfläche mit Gleitbelag in Kurve
  3. Offroad-Gelände für Trial-, Quad- und Geländewagentrainings
  4. Verwaltung, Theorieräume, Motorex-Bistro
  5. Event-Platz

Eigene Erfahrungen/ Bewertung mit dem Circuit de Lignières

Lass uns einen Kommentar, eine Bewertung oder nützliche Tipps deiner Erfahrungen da um andere darüber zu informieren. Jede Information hilft und wird zu 100% publiziert. Also, lass hören!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

TCS Training & Events---Zentrum Lignières---Chemin du Pré Pury 20---2523 Lignières/NE---Telefon: +41(0)58 827 15 00---info.training-events@tcs.ch