Autodromo del Mugello


Das Autodromo del Mugello in der malerischen Toskana gilt als eine der schönsten Strecken im gesamten MotoGP-Kalender. Der Kurs bietet auf 5,245 Kilometern Länge durchwegs lange Vollgaspassagen und extrem schnelle Kurven, die Mensch und Maschine alles abverlangen, was die Strecke zum Favoriten vieler Piloten macht.

In Mugello wurde erstmals 1976 ein Grand Prix zur Motorrad-Weltmeisterschaft ausgetragen. 1988 übernahm Ferrari die Strecke, modernisierte sie und brachte sie auf den neuesten Stand. Seit 1991 ist das Autodromo del Mugello fixer Bestandteil des MotoGP-Kalenders.

Aufgrund der Lage in einem engen Tal bietet die Anlage vor allem am Rennsonntag eine Atmosphäre, wie man sie sonst nur aus den großen Fußballarenen des Planeten kennt. Rund 100.000 Fans auf den Naturtribünen verwandeln die Strecke dann in einen echten Hexenkessel.

 

 

 

 

 

Eröffnet: 1914

Länge: 5.245km

Breite: 14m

Kurven: 15

Längste Gerade: 1141m

Boxen: 20 Stück

Eigene Erfahrungen/ Bewertung mit dem Autodromo del Mugello

Lass uns einen Kommentar, eine Bewertung oder nützliche Tipps deiner Erfahrungen da um andere darüber zu informieren. Jede Information hilft und wird zu 100% publiziert. Also, lass hören!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  Autodromo Internazionale del Mugello---Via Senni 15---50038 Scarperia---Tel.: +39 055 849 9111---www.mugellocircuit.it